Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Insektenschutz entzweit die Regierung

Süddeutsche Zeitung - 25.11.2020

Der Zwist zwischen Landwirtschaftsministerin Klöckner und Umweltministerin Schulze stellt das geplante Verbot des Herbizids Glyphosat infrage.

Weiterlesen

Mehrheit der Deutschen gegen Pestizideinsatz

mdr Aktuell - 24.11.2020

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist gegen den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft. So die Ergebnisse einer Umfrage, die das Bündnis für enkeltaugliche Landwirtschaft in Auftrag gegeben hat und die dem MDR exklusiv vorliegt.

Weiterlesen

Wenn resistente Keime im Gülletransport mitreisen

Süddeutsche Zeitung - 18.11.2020

Mit Tanklastwägen gelangen Rückstände in weit entfernte Regionen, zeigt eine Greenpeace-Recherche. Strengere Düngeregeln könnten das Problem verschärfen.

Weiterlesen

Köstinger verschärft Kritik an Freihandelsabkommen Mercosur

Der Standard - 17.11.2020

Österreich sieht sich als Speerspitze gegen den Handelspakt zwischen der EU und den südamerikanischen Mercosur-Staaten. Er sei eine Gefahr für die europäische Agrarwirtschaft

Weiterlesen

Kampfansage an die EU-Agrarminister

Tagesschau - 12.11.2020

Lange hat die EU-Kommission zur vereinbarten Agrarreform geschwiegen. Jetzt hat sich der zuständige Brüsseler Klimakommissar zum ersten Mal geäußert: Timmermans will die Reform so nicht durchgehen lassen.

Weiterlesen

Wie Bauer Erz mehr regionales Bio-Gemüse auf Berliner Teller bringen will

Tagesspiegel - 07.11.2020

Brandenburgs Bio-Landwirte könnten mehr liefern. Doch Vermarktung und Vertrieb sind mangelhaft: Die Produkte landen zu selten in Berlin.

Weiterlesen

Ökofläche im Saarland steigt auf 20 %

TopAgrar - 05.11.2020

Im Saarland entschließen sich auch diess Jahr viele Bauern, auf Ökolandwirtschaft umzustellen. Reinhold Jost geht davon aus, dass das auch in den kommenden Jahren so bleibt.

Weiterlesen

Wieso unsere Ernährung zum Problem wird

Der Spiegel - 05.11.2020

Klimaschützer schimpfen oft über den Energie- und Verkehrssektor, wenn es um die Erderwärmung geht. Dabei ist es vor allem die Welternährung, die alle Bemühungen zum Klimaschutz zunichtemachen könnte.

Weiterlesen

Nahezu kein Ort mehr ohne Pestizide

Tagesschau - 29.09.2020

Laut einer Studie verbreiten sich ausgebrachte Pestizide weiter als angenommen. In Deutschland dürfte es keine unbelasteten Orte mehr geben, so die Forscher. Biobauern befürchten Konsequenzen.

Weiterlesen

Wenn der Hühnerberater kommt

rbb24 - 20.09.2020

Lasse Brandt sorgt dafür, dass freilaufende Hühner immer im frischen Grün picken können. Denn er berät Landwirte in Sachen ökologische Mobilstall-Haltung. Und diese Art der Hühnerhaltung soll in Brandenburg vorangetrieben werden.

Weiterlesen