Mitarbeiter*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Das "Wir haben es satt!"-Bündnis / Kampagne "Meine Landwirtschaft" sucht zum 01.05.2023 eine*n Mitarbeiter*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Du hast ein Gespür für gute Kommunikation, nachhaltige Narrative und das passende politische Framing? Du weißt, worauf es bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ankommt? Du kannst unterschiedliche Perspektiven zusammenbringen und dabei motivierend und öffentlichkeitswirksam formulieren? Und du hast Lust, die Agrarwende-Bewegung im deutschen Raum voranzubringen? Dann haben wir eine gute Aufgabe für dich!

Das Bündnis: „Wir haben Agrarindustrie satt!“

Das „Wir haben es satt!“-Bündnis ist mit über 60 Organisationen aus Landwirtschaft, Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutz, Entwicklungspolitik, Klimagerechtigkeit und vielen anderen Bereichen ein wichtiger Teil der Agrarwende-Bewegung. Gemeinsam fordern wir bei der gleichlautenden Großdemonstration im Januar in Berlin eine zukunftsfähige Agrar- und Ernährungspolitik.

Eine umwelt- und sozialverträgliche Landwirtschaft, eine faire Bodenpolitik, artgerechte Haltung, gerechter Handel und eine klimagerechte Ernährungskultur – all das ist dringender nötig denn je. Dafür ist das „Wir haben es satt!“-Bündnis auch über das ganze Jahr hinweg mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen, Vernetzungs- und Diskussionsveranstaltungen aktiv. Zudem engagiert sich das Bündnisbüro in der europäischen Zusammenarbeit mit Good Food Good Farming und Healthy Food Healthy Planet. Das Büro ist beim Deutschen Naturschutzring (DNR) e.V. angesiedelt, der auch die Rechtsträgerschaft innehat.

Deine Aufgaben:

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist dein Schwerpunkt im Kampagnenbüro. Dabei musst du nicht alles neu erfinden, auch wenn neue Impulse gern gesehen werden. Deine Aufgaben liegen in den folgenden Bereichen:

  • du verantwortest in Kooperation mit einer Kollegin die Außendarstellung des „Wir haben es satt!“-Bündnisses
  • du schreibst Texte unterschiedlicher Gattung und achtest dabei darauf, dass sich die 60 Organisationen im Bündnis darin wiederfinden
  • du übernimmst die Redaktion und Pflege unserer Websites www.wir-haben-es-satt.de & www.meine-landwirtschaft.de (Typo3) und versendest einen regelmäßigen Newsletter
  • du pflegst den Presseverteiler, hältst Kontakt zu Medien, organisierst Pressekonferenzen, verfasst Pressemitteilungen, kümmerst dich um Presseanfragen und hast ein Gespür für das richtige Timing
  • du bist verantwortlich für die mediale Vor- und Nachbereitung öffentlichkeitswirksamer Aktionen und Veranstaltungen
  • du koordinierst die Erstellung von Printprodukten (z.B. Plakate, Flyer, Postkarten) bis zur Druckvorlage sowie von Web-Elementen (z.B. Banner, Anzeigen)
  • du stehst in ständigem Austausch mit unseren Bündnispartner*innen, koordinierst die Zusammenarbeit im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und moderierst Bündnistreffen
Du bringst mit:
  • du verfügst über einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Expertise in der Agrarpolitik
  • du hast ein Faible für die Suche nach passenden Begriffen, du kennst dich mit Framing und Narrativen aus und mit deinen Texten überzeugst du viele Menschen für die Agrarwende aktiv zu werden
  • du hast Erfahrungen mit der Umsetzung von Web-Auftritten und Social Media
  • du verfügst über eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und du kannst komplexe Inhalte so herunterbrechen, dass sie kampagnenfähig werden
  • du zeichnest dich durch eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise aus
  • du verfügst über ein hohes Maß an kommunikativen und organisatorischen Fähigkeiten und kannst Online- sowie Offline-Veranstaltungen moderieren
  • Routine im Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen und mit CMS-Systemen sowie Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung setzen wir voraus, ebenso Team- und Konfliktfähigkeit
  • von Vorteil sind Englischkenntnisse
Wir bieten:
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • eine spannende und sinnvolle Arbeit in einem engagierten, kleinen Team von derzeit sieben Mitarbeiter*innen mit flachen Hierarchien
  • einen guten Einblick in die Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden
  • eine befristete Anstellung in Teilzeit (30 Stunden/Woche) zunächst bis 31.03.2025, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt
  • ein wirklich familienfreundlicher Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • ein Arbeitsort in Berlin Mitte und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • eine angemessene Vergütung im NGO-Bereich in Abhängigkeit deiner Arbeitserfahrungen

Wenn du motiviert bist, dich dieser spannenden und herausfordernden Aufgabe anzunehmen und in der heißen Phase vor der Demo auch mal mehr als 30 Wochenstunden (bei anschließendem Überstundenausgleich) arbeiten würdest, dann bewirb dich bei uns!

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Vielfalt ein und freuen uns über alle Bewerbungen, die den wesentlichen Anforderungen der Position entsprechen, unabhängig vom Alter, körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Glaube etc. 

Wir freuen uns über deine aussagekräftige Bewerbung mit der Angabe deiner Gehaltsvorstellung unter dem Stichwort „Mitarbeiter*in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit“ in einem integralen PDF bis zum 15. März 2023 an: info[at]meine-landwirtschaft[dot]de. Bewerbungsgespräche sind in der KW12 und KW13 geplant.

Für Rückfragen wende dich bitte an die Kampagnenleitung Inka Lange: lange[at]meine-landwirtschaft[dot]de, 0163-1846765.

Ausschreibung [pdf]

Praktikumsstelle frei

Praktikum im Bereich Projektorganisation „Hof mit Zukunft - Aktivismus meets Landwirtschaft“

von April bis Juni 2023

Du engagierst dich für eine klimagerechte Welt und gegen das Insektensterben? Du willst, dass Tiere gut gehalten werden und hast die Tierfabriken der Agrarindustrie satt? Du findest, dass wir wieder mehr saisonal und regional essen sollten und die Bäuerinnen und Bauern gut von ihrer Arbeit leben können müssen? Dann bewirb dich bei uns für ein Praktikum!

Unter dem Slogan „Wir haben Agrarindustrie satt!“ demonstrieren wir im breiten Bündnis aus Landwirtschaft und Gesellschaft alljährlich im Januar mit Zehntausenden für eine zukunftsfähige Agrarpolitik in Berlin. In diesem Sommer lädt das „Wir haben es satt!“-Bündnis das dritte Mal zu der Aktion „Hof mit Zukunft – Aktivismus meets Landwirtschaft“ ein, bei der wir es jungen Aktivist*innen aus Klima- und Umweltschutzbewegung ermöglichen, ein langes Wochenende auf einem Bauernhof zu verbringen, mitzuarbeiten, aber auch ausführlich über Agrarpolitik zu diskutieren. Das Projekt soll auf 30 Höfen mit ca. 90 Aktivist*innen aus ganz Deutschland stattfinden.

Zur Verstärkung unseres jungen, motivierten Teams suchen wir für 3 Monate von Anfang April bis Ende Juni 2023 eine*n engagierte*n Praktikant*in, die*der in unserem Kampagnenbüro in Berlin ein ausbildungs- bzw. studienbezogenes Pflichtpraktikum absolvieren möchte.


Tätigkeitsbereich:

  • Mithilfe bei der Organisation, Planung und Durchführung des Wir haben es satt!- Projekts „Hof mit Zukunft“
  • Unterstützung bei Bewerbung, ggf. Social Media Kommunikation
  • Pflege der Webseite
  • Verwaltung von Anmeldungen

Wir bieten:

  • eine eigenverantwortliche, spannende Arbeit in einem engagierten Team
  • ein Praktikumsvertrag mit 30h pro Woche
  • Begleitung und Planung eines Großevents an vielen verschiedenen Örtlichkeiten
  • eine monatliche Praktikumsvergütung in Höhe von 600 Euro

Du bringst mit:

  • Basis-Hintergrundwissen zu Agrarpolitik und nachhaltiger Landwirtschaft
  • Freude am Organisieren, Planen und kreative Ideen
  • sorgfältige Arbeitsweise und Spaß an der selbstständigen Arbeit im Team
  • erste Erfahrungen im Umgang mit Content-Management-Systemen (bspw. Typo3, Wordpress, Drupal) und ggf. Social Media (Instagram, Facebook, Twitter) sind von Vorteil
  • du bist immatrikulierte*r Student*in oder absolvierst eine Ausbildung

Wir setzen uns für Chancengleichheit und Vielfalt ein und freuen uns somit über alle Bewerbungen (w/m/d), die den wesentlichen Anforderungen des Praktikums entsprechen, unabhängig vom Alter, körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Glaube etc.

Bitte sende deine Bewerbung in einer zusammenhängenden PDF-Datei mit dem Betreff „Praktikum Hof mit Zukunft“ bis spätestens 5. März 23 an bewerbung@wir-haben-es-satt.de
Bei Rückfragen wende dich gern an Johannes Kiefl: kiefl[at]meine-landwirtschaft[dot]de