Offene Stellen

 

Praktikum (w/m/d) Öffentlichkeitsarbeit & Webredaktion

Unter dem Slogan „Wir haben Agrarindustrie satt!“ demonstrieren wir – das breite Bündnis aus Landwirtschaft und Zivilgesellschaft – alljährlich im Januar mit Zehntausenden für eine zukunftsfähige Agrarpolitik in Berlin. Die Kampagne Meine Landwirtschaft hat vor elf Jahren die Wir haben es satt!-Demonstration ins Leben gerufen und ist so zu einer wichtigen Stimme für die Agrar- und Ernährungswende geworden. Gemeinsam mit unseren rund 60 Trägerorganisationen setzen wir durch Aktionen und Veranstaltungen regelmäßig politische Zeichen für eine bessere Politik.  Rechtsträger der Kampagne ist der Deutsche Naturschutzring (DNR e.V.).

Zur Verstärkung unseres jungen, motivierten Teams suchen wir  ab sofort für 3 Monate eine*n engagierte*n Praktikant*in, die*der in unserem Kampagnenbüro in Berlin ein studienbezogenes Pflichtpraktikum im Bereich Öffentlichkeits- und Pressarbeit absolvieren möchte.


Tätigkeitsbereiche:

  • v. a. Unterstützung bei der Webredaktion- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Verfassen von Texten unterschiedlicher Formate
  • Unterstützung bei der Betreuung der Social-Media-Kanäle der Kampagne (Instagram, Facebook, Twitter)


Anforderungen:

  • Basis-Hintergrundwissen zu den Themen Landwirtschaft und Ernährung
  • Erfahrungen im Umgang mit Content-Management-Systemen (bspw. Typo3, Wordpress, Drupal) und Social Media (Instagram, Facebook, Twitter, Flickr) sind wünschenswert
  • Lust am Schreiben und die Fähigkeit, Texte an die verschiedenen Zielgruppen anzupassen
  • gute Rechtschreibung, sorgfältige Arbeitsweise und Spaß an der selbstständigen Arbeit im Team
  • Immatrikulierte*r Student*in


Wir bieten:

  • eine spannende, sinnvolle Arbeit in einem jungen Team
  • einen Einblick in die Kampagnen- und Öffentlichkeitsarbeit von Verbänden
  • eine monatliche Praktikumsvergütung (32/h) in Höhe von 450 Euro


Wir sind für Chancengleichheit und Vielfalt und freuen uns somit über alle Bewerbungen, die den wesentlichen Anforderungen des Praktikums entsprechen, unabhängig vom Alter, körperlichen oder geistigen Einschränkungen, Geschlecht, sexueller Orientierung oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion, Glaube etc.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einer zusammenhängenden PDF-Datei mit dem Betreff „Praktikum Öffentlichkeitsarbeit“ an rollmann[at]meine-landwirtschaft[dot]de

Weitere Informationen: www.wir-haben-es-satt.de | www.meine-landwirtschaft.de

Soup & Talk

am 22. Januar

gleich nach der Wir haben es satt Aktion

Corona-konform und online

Alle reden von der Transformation – wir haben schon mal angefangen

Online von 17 bis 21 Uhr im gewohnten 5-Minuten-Format – diesmal von Hof zu Hof, von Haus zu Haus, von Laden zu Laden und von Bett zu Bett und einmal quer durch Europa und darüber hinaus….

Dafür suchen wir ein Kommunikations- und Organistationstalent, die oder der zusammen mit Benny Haerlin die Soup&Talk Terrine vorbereitet, anrichtet und serviert.

Was ist zu tun?

  • Aufrufe rausschicken, Beteiligungen einwerben, Multiplikator*innen finden
  • Aktiv nach „muss dabei sein“ Leuten fahnden und sie begeistern
  • Mit den Vortragenden ihre Beiträge besprechen und vorbereiten
  • höflich aber bestimmt Grundsatzreden, Werbemaßnahmen und Verschwörungstheorien abwehren
  • telefonisch nachhaken und ansprechbar sein, auch auf Englisch
  • Übersetzer*innen besorgen
  • Videos und Präsentationen einholen und checken
  • Online-Beteiligungsformate ausdenken und umsetzen
  • Mit den Zoom-Techniker*innen alles durchtesten
  • Arbeitsgruppen und andere break-out Gruppen organisieren
  • Kontakt halten, nochmal nachhaken
  • Am 22. Januar dann ein kleines Moderationsteam dirigieren damit alles technisch, inhaltlich und stimmungsmäßig super wird…

Was mußt Du können?

  • Spass haben an sowas und den Spirit of Soup & Talk vermitteln
  • zwanghaft und verbindlich die Liste abarbeiten
  • Auf Deutsch und Englisch die Leute per Telefon und Email instruieren und betreuen
  • Online Formate und Technik verstehen
  • Benny aushalten

Wie viel Arbeit ist das?

Vor Weihnachten (je eher desto lieber, spätestens ab 6.12.) etwa 20 Std/Wo

Vom 5.1. bis 22.1. dann eher 40 Std / Wo

Wird sie bezahlt? Ja klar –ca. 200 Stunden à 18 € per Werkvertrag

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einer zusammenhängenden PDF-Datei  an  soupntalk[at]wir-haben-es-satt[dot]de