Presserundschau

Die Themen Landwirtschaft und Ernährung sind in aller Munde. Kein Wunder, geht es doch um elementare Fragen, die uns alle betreffen. Es vergeht kein Tag, ohne dass spannende Medienberichte zu unseren Tellern und Äckern veröffentlicht werden. Hier stellen wir eine Auswahl der lesens- und teilweise auch sehenswerten Beiträge zusammen.

Volksbegehren "Rettet die Bienen" erfolgreich

BR - 12.02.2019

Das Volksbegehren "Artenvielfalt - Rettet die Bienen" hat die Hürde von zehn Prozent der Stimmberechtigten vorzeitig überschritten. Es hätten sich mehr als eine Million Menschen eingetragen, so die Beauftragte des Volksbegehrens Agnes Becker.

Weiterlesen

Volksbegehren in Bayern: Die Bienenrevolte

Die Zeit - 12.02.2019

Bayern hat eine neue Ökobewegung: Plötzlich setzen sich SUV-Fahrer für die Bienen ein. Auf der anderen Seite fühlen sich Landwirte alleingelassen. Was ist da los?

Weiterlesen

Studie bestätigt globales Insektensterben

Die Zeit - 11.02.2019

Jährlich verschwinden zwei Prozent der Insekten weltweit. In 100 Jahren könnten sie ausgestorben sein, warnen Forscher – und verweisen auf eine wesentliche Ursache.

Weiterlesen

Nach der langen Dürre wird in der Landwirtschaft das Futter für die Tiere knapp

Frankfurter Neue Presse - 11.02.2019

Das Dürrejahr 2018 ist vorbei. Doch die Folgen sind weiter zu spüren. In einigen Teilen Hessens fehlt den Landwirten das Futter für Tiere. Sie fürchten um ihre Zukunft.

Weiterlesen

Digitale Landwirtschaft: Experten fordern offene Datenplattform und Open Source

Heise Online - 11.02.2019

Im Agrarbereich müssen marktbeherrschende Konzerne wie Facebook oder Google verhindert werden, waren sich Sachverständige im Bundestag einig.

Weiterlesen

Milchbauern sperren Cagliaris Team ein

Welt - 10.02.2019

Der italienische Erstligist gerät unfreiwillig in den Protest aufgebrachter sardischer Hirten – und ist in Nöten

Weiterlesen

Interview mit Öko-Bauer: „Ich will Lebensraum erhalten“

Frankfurter Neue Presse - 09.02.2019

Der Landwirtschaft steht ein neuer Einschnitt bevor. Discounter und Einzelhandelsketten haben „Bio“ für sich entdeckt. Unser Reporter Dieter Hintermeier sprach mit dem Öko-Bauern Paul Erich Etzel aus dem Hochtaunuskreis, einem Pionier des Öko-Landbaus. Dieser wirft einen Blick zurück auf den tiefgreifenden Wandel, den er in seinem Berufsleben erlebt hat.

Weiterlesen

Neues Tierwohllabel? Das hilft keinem Schwein!

Hamburger Morgenpost - 08.02.2019

Ein 110 Kilogramm schweres Schwein liegt auf einer Fläche, die gerade einmal 0,9 Quadratmeter groß ist. Die Lüftung müht sich um die Ausdünstungen Hunderter Artgenossen, Leuchtstoffröhren erzeugen ein dämmriges Licht.

Weiterlesen

Tierschutz? In der neuen GAP keine „Priorität“

Euractiv - 07.02.2019

Mit der geplanten Budgetkürzung und den von einigen Mitgliedstaaten festgelegten neuen Prioritäten dürfte der Tierschutz in der kommenden GAP nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die die Kommission in früheren Vorschlägen vorgesehen hatte.

Weiterlesen

Österreich weltweit Spitze bei ökologischer Landwirtschaft

Handelsblatt - 07.02.2019

In Österreich ist der hohe Anteil an Bio-Flächen in der Landwirtschaft 2018 weiter gewachsen. Wie das zuständige Ministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus am Donnerstag mitteilte, werden inzwischen rund ein Viertel aller Flächen biologisch bewirtschaftet. Österreich ist demnach das Land mit dem größten Anteil an Bio-Flächen in der Landwirtschaft weltweit.

Weiterlesen