Meine-Landwirtschaft.de
 

Sommertour: Meine Landwirtschaft trifft Kirchentag & G7

Meine Landwirtschaft war auf Sommertour in Süddeutschland. In der Woche vom 1. bis 8. Juni fanden viele Aktionen rund um das Thema  zukunftsfähige Landwirtschaft statt.
Der Evangelische Kirchentag in Stuttgart und die großen Veranstaltungen wie die Demonstration und Alternativgipfel zum G7-Gipfel in und um München waren für uns Anlass, um nachhaltige und faire Erzeugung sowie globale Perspektiven der Landwirtschaft von Morgen öffentlich zu thematisieren.

Politik mit Messer und Gabel

Gemeinsam mit Slowfood Deutschland und Brot für die Welt haben wir am Dienstag den 2. Juni 2015 mit einer gemeinsamen Ernteaktion auf Bauernhöfen rund um Stuttgart Gemüse für die Kochaktion „Teller statt Tonne“ auf dem Kirchentag gesammelt. Egal ob zu krumm, zu klein, zu schief – alles kann verwertet werden und landete bei uns im Topf statt im Mülleimer. Die Wertigkeit von Lebensmitteln und die Bedeutung von regionalen Erzeugerwegen standen im Mittelpunkt beim Schnippeln und Verzehren der saisonalen Köstlichkeiten. Auf unserem Marktplatz auf dem Kirchentag „Wir haben es satt- warum wir eine Agrarwende brauchen“ am 5. Juni 2015 drehte sich dann bei der Interaktions- Theatergruppe Mensch:Theater auch alles um Lebensmittelverschwendung, Tierhaltung und Antibiotika. 

Impressionen vom Kirchentag (c) www.bigimoehrle.de/Slow Food Deutschland

TTIP stoppen! Klima retten! Armut bekämpfen!

Zugleich unterstrich „Meine Landwirtschaft“ mit der Teilnahme an der Münchner Gegendemo zum G7-Gipfel am Donnerstag, 4. Juni 2015, dass das Thema Landwirtschaft weltweit nachhaltiger, fairer und ökologischer gestaltet werden muss. Die 7 selbsternannten wichtigsten Industrienationen hatten den Antibiotika-Einsatz in der Tierhaltung auf der Tagesordnung und am Rande wurde auch das geplante Freihandelsabkommen TTIP thematisiert.
Gemeinsam mit einer breiten Bürgerbewegung wurde der bäuerliche Widerstand und die Forderungen nach weniger Antibiotika-Einsatz gebunden an verbesserte Haltungsbedingungen für Tiere und ein verschärftes Arzneimittelgesetz auf die Straße gebracht. Zudem wwurde für sichere Standards für Erzeuger und Verbraucher und gentechnikfreie Landwirtschaft demonstriert.

Impressionen von der G7-Demo in München (c) Meine Landwirtschaft